Naturheilpraxis Simone Wohlfeld

   Heilpraktikerin

Was ist  eigentlich "Bioenergie" ? Es ist die Lebensenergie,  die  der große  Arzt Paracelsus als "vis vitalis"  bezeichnet hat, die Inder nennen sie "Prana".

Körper, Geist und Seele sind  krank, wie entsteht das?  Neben den Einflüssen der grobstofflichen Welt, wie  Unfälle oder  andere  Einwirkungen auf den Körper gibt es noch feinstofflichere  Bereiche, durch  die unsere  innere Ordnung gestört wird. Es kommt zu Blockaden, und Körper, Geist und Seele geraten in ein Ungleichgewicht. ,,Geistiges Heilen - Bioenergie " ist  eine Methode, die den gesamten Organismus unterstützt und Körper, Geist und Seele  von Blockaden befreit. Diese Methode ist in der Lage, Nerven- und Immunsystem zu unterstützen, der Stoffwechsel wird harmonisiert, und auch die Blutgefäße werden gereinigt. 

Wir aktivieren die Selbstheilungskräfte, was dazu führt, dass wir uns ausgeglichener, ruhiger, gelassener und selbstsicher fühlen.


Blockaden können u.a. entstehen:

  • Stress
  • Mobbing in der Schule, Arbeitsplatz
  • Traumas, Schock
  • Häusliche Belastungssituationen, z.B.  finanzielle Belastung, Pflegebedürftigkeit von Familienmitglieder, etc.
  • Dauernder Misserfolg in der Schule
  • Geringes Selbstwertgefühl


Die Folgen von Blockladen können sich in Erkrankungen jeglicher Art zeigen, z.B. körperliche Erkrankungen wie Asthma, Schmerzzustände, Allergien,  aber auch psychische Erkrankungen wie Tics, Unruhezustände, Aggressionen, Depressionen.


Reaktionen und Nebenwirkungen:


Erfahrungsgemäß empfindet man eine bioenergetische Heilsitzung als erleichternd, entspannend und wohltuend.

Nebenwirkungen im üblichen Sinne gibt es nicht. Die Bioenergie geht sofort kraftvoll in die Tiefe, daher kann es während einer Sitzung und auch an den folgenden Tagen zu körperlichen oder seelischen Reaktionen kommen. Diese können sowohl angenehm als auch unangenehm empfunden werden. Ursache dieser Reaktion ist die Stärkung des Körpers und der Seele durch die Bioenergie. Köper und Seele beginnen sich zu befreien. Die Stärke der Reaktion ist abhängig von der Stärke der Blockade und wie lange sie den Menschen schon belastet. Aus diesem Grund nimmt der Mensch auch bei einer Energieübertragung wechselnde Empfindungen wahr, wie Wärmegefühl, Kribbeln, Druck, Kältegefühl, Schwebegefühl oder auch ein Ziehen an bestimmten Körperstellen. Bei bereits bestehenden Erkrankungen kann eine sog. Erstverschlimmerung der Symptomatik eintreten. Bitte nehmen Sie das lediglich als Hinweis, dass die Bioenergie das tut, was sie tun soll, nämlich Köper - Seele - Geist zu Gesundheit und Freude zu führen.