Naturheilpraxis Simone Wohlfeld

   Heilpraktikerin


Ich biete unterschiedliche kinesiologische Behandlungen an. Zwei Behandlungen habe ich auf dieser Seite ausführlich beschrieben. Zudem teste ich aber alles kinesiologisch ab, z.B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder das passende homöopathische Mittel.


Was ist Hyperton X?
Der Name bezieht sich auf Hypertonie ( zu hohe Spannung) in den Muskeln, ein bisher wenig berücksichtiges Phänomen, das nun an  Bedeutung gewinnt.

 
Ein hypertoner Muskel ist ein Muskel in einem zu stark geschützten Zustand, er zeigt sich stets durch eines oder durch alle drei der folgenden Symptome an: Schmerz, Schwäche und eingeschränkten Bewegungsradius- immer jedoch durch eingeschränkten Bewegungsradius.


Ein hypertoner Muskel bewirkt zweierlei:

1. Er löst Schaltstörungen im zentralen Nervensystem aus, wodurch die Verarbeitung sensorischer Informationen beeinträchtig wird.


2. Er beeinträchtigt die Funktion wichtiger Schlüsselmuskeln, die einen direkten Einfluss auf die Zirkulationsgeschwindigkeit der Zerebrospinalflüssigkeit haben.


Dadurch können Lern- und/oder Koordinationsschwierigkeiten entstehen.

Diese können auch anderen Funktionen beeinträchtigen

 z.B. beim Erfassen schriftlicher oder mündlicher Informationen, so dass Gelesenes oder verbale Anweisungen wiederholt werden müssen, wenn sie verstanden werden sollen.

 

Für den Sportler bedeutet ein hypertoner Muskel Unbeständigkeit in der Leistung, plötzliche Leistungstiefs, Schmerzen ,Verlust der Elastizität usw.

 

Mit Hyperton X können wir den einzelnen „Störmuskel“ oder die störenden Muskelgruppen identifizieren und sie aus dem hypertonen Zustand befreien.

 

 Hyperton X bewirkt eine deutliche Besserung in allen genannten Bereichen.


Hyperton X befasst sich mit den Muskeln und Geweben, die mit den Drucksensoren in den Füßen in direkter Wechselbeziehung stehen. Hypertonie im Fußsohlenbereich löst eine „Konfusion“ im Informationsfluss, der von den Drucksensoren im Fußsohlengewebe ausgeht, aus. Die Drucksensoren der Fußsohlen sind für das Funktionieren in der Schwerkraft notwendig. Arbeiten sie nicht synchron, kann die Funktion der skelettstützenden Muskeln und das Verarbeiten sensorischer Informationen im zentralen Nervensystem beeinträchtigt werden.

 

 Schon allein durch das Korrigieren der Fußsensoren kann die Lern- und Konzentrationsfähigkeit beim Lesen, Schreiben und Zuhören wesentlich verbessert werden.

 

(Von Frank Mahony)

 

Gleichzeitig harmonisiert die Fußsensorenkorrektur die verschiedenen Abläufe des Körpers.
Für wen ist Hyperton X Fußsensoren:

  • Bei sämtlichen Lernstörungen, wie Probleme beim Lesen, Schreiben, Konzentrationsschwierigkeiten, auditive         Wahrnehmungsstörungen
  • Verspannungen im Rücken/ Nackenbereich
  • Knick-/ Senk-/ Spreizfuß
  • Hallux




RESET ist eine Behandlungsmethode zur Entspannung der Kiefermuskulatur und zum Ausgleich des Kiefergelenks.

Durch energetisches Ausbalancieren der Kopfregion können Verspannungen losgelassen und der ganze Körper positiv beeinflusst werden.

Unser Kiefergelenk hat starken Einfluss auf viele Körperregionen. Emotionen, Anspannungen und Stress verspannen die Kiefermuskeln. 

Dieser Teil des Kopfes hat über Skelett, Muskelstränge, Nerven und Energiebahnen (Meridiane) Einfluss auf fast alle Bereiche unseres Körpers, einschliesslich der Hydration ( Wasserhaushalt).

Diese Behandlung ermöglicht Tiefenentspannung und Neubalancierung der Muskeln.

 

Diese Behandlung ist hilfreich bei:

  • Zähnenknirschen
  • Verspannung im Nacken- und Rückenbereich
  • Lernschwierigkeiten
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Durch Verspannung ausgelöste Kopfschmerzen
  • Zur Unterstützung einer kieferorthopädischen und zahnmedizinischen Behandlung
  • chron. Müdigkeit

 

Eine Behandlung dauert 45 Minuten und mindestens zwei Behandlungen sollten durchgeführt werden um einen Erfolg zu erzielen. Desweitern erhalten Sie im Anschluss ein Skript zur selbständigen Durchführung einer Eigenbalance.